Unsere Friedhöfe

… verbinden Menschen.

Die Bestattung / Beisetzung auf unseren Friedhöfen steht allen Einwohnern der zugehörigen Gemeinden offen und unterliegt somit nicht der Notwendigkeit der Zugehörigkeit zur evangelischen-lutherischen Kirche.

Dementsprechend kann jede und jeder aus unserer Kirchengemeinde auf unseren Friedhöfen in Breitenfelde, Niendorf, Tramm und Schretstaken seine bzw. ihre letzte Ruhe finden.

Wenn es um die Grabpflege geht, hören wir oft von den Angehörigen in unseren Beratungsgesprächen, dass sie befürchten Ihre Kinder haben zukünftig Arbeit von Ihnen. Das muss es aber nicht sein.

Neben dem traditionellen bepflanzten Gartengrab, das oftmals von den Angehörigen gepflegt wird, gibt es noch die Möglichkeit des Rasengrabs zur Erdbestattung oder der Urnenbestattung. Im Bereich der Urnenbestattungen gibt es die Wahl zwischen Wahlanlagen mit einem kleinen Pflanzfeld, Gemeinschaftsanlagen unter einem Baum oder auf einem gärtnerisch angelegten Feld. Diese werden von der Friedhofsverwaltung gepflegt und stellen somit keine Lasten der nächsten Generation dar.

Friedhöfe sind Gärten der Ruhe und der Besinnung mit wunderschönen Bäumen und Gräber. Wer ihn besucht, wird nicht nur die mit Liebe hergerichtete Gartengräber bewundern können, sondern einen ruhigen Ort finden, der an Angehörige, Freunde, Nachbarn und Bekannte erinnert.

Gerade jetzt im beginnenden Frühjahr blüht alles so herrlich. Kommen Sie vorbei, setzen Sie sich auf eine Bank und schwelgen Sie in Erinnerungen. Wir laden Sie herzlichst ein.

Ihre Friedhofsverwaltung



Kontaktinformation

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!